News - 14.11.2014

Der Handelssimulator von easy-forex

Der Handelssimulator von easy-forex ermöglicht Neueinsteigern, das Gefühl für den Live-Handel unter realen Bedingungen zu simulieren. Mit dem Simulator gehen Trader keinerlei Verbindlichkeiten ein. Zudem fallen keine Risiken und Kosten an.

Verschiedene Funktionen der Online-Plattform können mit dem Simulator jederzeit ausprobiert und beobachtet werden. Dies erleichtert den Einstieg in den Forex-Handel. User können beispielsweise schauen, welche die beliebtesten Devisen auf dem Markt sind. Gleichzeitig lernen Sie Strategien für das Risikomanagement kennen.

Wer sich auf der Website des Anbieters registriert, kann beim Simulator sogar Guthaben einsetzen und das Geschehen verfolgen. Es handelt sich um einen Simulator, welcher lediglich zu Demonstrationszwecken genutzt wird.

Mit dem Quick-Check zur besten
Trading-Plattform:

Was möchten Sie handeln?

Welchen max. Hebel bevorzugen Sie?

Wie hoch soll der Bonus bei Anmeldung sein?

Unsere Trader-Empfehlung für Sie:

  • keine Depotgebühren
  • Hebel bis zu 1:100
  • Aktien, Anleihen, CFDs, ETFs, Opionen, Fonds
    , Währungen, Zertifikate
  • Bonus: keinen

Nicht der Trader den Sie bevorzugen?

Möchten Sie noch mehr Anbieter vergleichen?

Dann klicken Sie hier.

Schließen

Unsere Trader-Empfehlung für Sie:

  • keine Depotgebühren
  • Hebel bis zu 1:50
  • Aktien, Rohstoffe, Indizes, Währungen, ETFs
  • Bonus: 25 EUR

Nicht der Trader den Sie bevorzugen?

Möchten Sie noch mehr Anbieter vergleichen?

Dann klicken Sie hier.

Schließen

Unsere Trader-Empfehlung für Sie:

  • keine Depotgebühren
  • Hebel bis zu 1:200
  • Währungen, Rohstoffe, Aktien, Indizes
  • Bonus: 300$ Kredit

Nicht der Trader den Sie bevorzugen?

Möchten Sie noch mehr Anbieter vergleichen?

Dann klicken Sie hier.

Schließen

Unsere Trader-Empfehlung für Sie:

  • keine Depotgebühren
  • Hebel bis zu 1:200
  • Währungen, Rohstoffe, Aktien, Indizes
  • Bonus: 50 - 2.000 EUR*

Nicht der Trader den Sie bevorzugen?

Möchten Sie noch mehr Anbieter vergleichen?

Dann klicken Sie hier.

Schließen

Unsere Casino-Empfehlung für Sie:

  • keine Depotgebühren
  • Hebel bis zu 1:400
  • Aktien, Rohstoffe, Indizes, Währungen
  • 20 $

Nicht der Trader den Sie bevorzugen?

Möchten Sie noch mehr Anbieter vergleichen?

Dann klicken Sie hier.

Schließen

Die besten Forex Broker kombinieren Leistungen für Sie richtig

Um am Forex mit Währungen verschiedenster Art handeln zu können, bedarf es der Auswahl des richtigen Brokers. Er ist für Sie quasi das Eintrittstor in den Währungshandel. Die Zahl der Forex Broker, die heute auf dem deutschen Markt vorhanden sind, ist in den letzten Jahren beachtlich gestiegen. Neben klassischen Brokern können Sie sich für einen der zahlreichen Online Broker entscheiden. Angesichts der hohen Anbieterzahl stellen sich viele Trader die Frage, wer die besten Forex Broker sind. Dieser Frage haben sich Experten und Verbraucherschutzorganisationen im Zuge verschiedener Vergleiche angenommen. Auch wenn die Ergebnisse im Detail meist verschieden ausfallen, ist die Richtung identisch. Bei der Frage, welches die besten Forex Broker sind, dominieren in erster Linie die sicheren und großen Banken, die sich bereits fest auf dem Markt etabliert haben.

Grundsätzlich hängt die Entscheidung, welches die besten Forex Broker sind, aber immer auch von den eigenen Anforderungen und Ansprüchen ab, die an einen Broker gestellt werden. Wichtig ist, dass die Leistungen der Broker so gestaltet sind, dass sie möglichst viele Anforderungen der Trader in vollem Umfang erfüllen können. Dabei können die Ansprüche, die an einen guten Broker gestellt werden, sehr unterschiedlich ausfallen. Am einfachsten ist es, aus der Masse an Anbietern die besten Forex Broker zu ermitteln, wenn Testversionen der Konten bereitstehen. Durch Demokonten können Sie sich bereits vor der Eröffnung ein Bild von den Funktionen und der Gestaltung machen. Dies erleichtert es Ihnen, sich für eine Kontoversion zu entscheiden. Die meisten großen und sicheren Broker bieten Ihnen heute ein solches Demokonto an.

Broker Depot-Gebühr max. Hebel Handel von… Bonus bei Anmeldung  
keine bis zu 1:100 Aktien, Anleihen, CFDs, ETFs, Opionen, Fonds, Währungen, Zertifikate keinen Jetzt anmelden
keine bis zu 1:200 Währungen, Rohstoffe, Aktien, Indizes bis zu 50 - 2.000 EUR Jetzt anmelden
keine bis zu 1:200 Devisen, Gold, Öl, andere Rohstoffe 300 $ Kredit Jetzt anmelden
keine bis zu 1:400 Aktien, Rohstoffe, Indizes, Währungen 20 $ Jetzt anmelden
keine flexibel Aktien, Rohstoffe und Indexe bis zu 50% Einzahlungsbonus Jetzt anmelden

Vorteile der Demokonten

Um die besten Forex Broker ermitteln zu können, sollten Sie sich bei der Suche nach dem passenden Konto nicht auf ein Demokonto beschränken. Testen Sie mehrere Demokonten und nehmen Sie die unterschiedlichen Angebote unter die Lupe. Demokonten bieten Ihnen als Einsteiger vor allem den Vorteil, dass sie zunächst vollends ohne Marktrisiko agieren können. Dabei profitieren sie bereits an dieser Stelle von den Echtzeitkursen, die Ihnen schließlich auch in dem richtigen Konto zur Verfügung stehen.

Im Grunde bieten die Forex Broker mit dem Demokonto ein praktisches Übungskonto, mit dem Sie erste Erfahrungen sammeln können, ohne dass Sie dafür ein Risiko eingehen. Unterschiede zwischen den angebotenen Demokonten gibt es nicht nur bei der Gestaltung und bei den Leistungen, sondern meist auch beim Zeitrahmen, in dem Sie agieren können. So stehen einzelne Demokonten nur 14 Tage zur Verfügung. Andere können dagegen 30 Tage genutzt werden. Auch beim fiktiven Startkapital gibt es Differenzen. Einzelne Broker räumen Ihnen an dieser Stelle bereits eine Summe von 100.000 Euro ein. Bei anderen liegt das fiktive Startkapital immer bei 50.000 Dollar oder auch Euro. Durch das Kapital können die Broker bereits bei den Demokonten den Handel optimal simulieren, sodass Ihnen in der Tat ein umfangreicher Einblick gegeben wird.

Wie wichtig ist die Depotgröße?

Bei der Suche nach den besten Forex Brokern spielt natürlich immer auch die Depotgröße eine entscheidende Rolle. Es gibt heute viele Tradinginteressierte, für die diese Angabe sogar ausschlaggebend ist. Grundsätzlich sollte es sich hierbei aber nie um das alleinige Kriterium handeln. Bei der Depotgröße handelt es sich um den Faktor, der dafür entscheidend ist, ab welchem Anfangskapital durch den Trader ein Depotkonto eröffnet werden kann. An dieser Stelle gibt es deutliche Unterschiede. Verabschieden Sie sich dabei am besten schon früh von den Minikonten, die bei immer mehr Brokern angeboten werden. Sicherlich sind diese Konten sehr günstig, doch sie schränken sie auch massiv ein.

Entscheiden Sie sich an dieser Stelle lieber für die Standardkonten, die bei den Forex Brokern zum klassischen Angebot gehören. Die Unterschiede, die zwischen den Mini-Konten und den Standardkonten bestehen, können Sie am besten in den Demo-Konten unter die Lupe nehmen.

Bedenken Sie bei der Auswahl des Forex Brokers immer, dass es nicht empfehlenswert ist, wenn sie sich auf eine niedrige Kapitaldecke konzentrieren. Durch die niedrige Kapitaldecke werden sie grundsätzlich sehr schnell aus den jeweiligen Positionen geworfen. Wählen Sie dagegen bewusst höhere Kapitaldecken. Beim Traden am Forex ist es prinzipiell auch ratsam ein vernünftiges Hebelverhältnis zu nutzen. Dadurch können Sie sich vor einem drohenden Zwangsausstieg bewahren. Empfehlenswert sind zudem Broker, die in den geläufigsten Währungspaaren auch geringe Spreads anbieten.

Für Sie haben wir den Vergleich gewagt und haben verschiedene Forex Broker auf den Prüfstand gestellt. Unser Fokus liegt auf den größten und sicheren Forex Brokern. Dadurch bieten wir Ihnen einen sehr übersichtlichen Vergleich, in dem Sie rasch die gewünschten Ergebnisse finden.

Melden Sie sich noch heute für unser Ratgebersystem an.

Wir informieren Sie gerne über die neusten Angebote unserer Partner und geben Ihnen nützliche Tipps und Artikel zum Thema Onlinetrading.

Melden Sie sich noch heute an und Sie bekommen ein gratis Trading eBook inkl. Tipps u.v.m.